Radarwarner spart Bußgeldsachen

Published by: 0

Mit ein Radarwarner haben Sie viel weniger Bußgeldsachen an Kopf. Sie werden zeitlich für Geschwindigkeitskontrollen gewarnt! Wie würde die Welt aussehen, wenn es keine Regeln? Es wäre ein Chaos, so muss es Regeln geben. Aber sind alle Regeln gut und fair sind und alle Regeln im Gleichgewicht mit den Akten? Besonders Verkehrsregeln scheinen da zu sein viele, viele Male, um die Regierungen statt die Leute zu sponsern. Es ist alles rund um das Auto, mit dem die Regierungen, auch wenn es an die Öffentlichkeit, die alle über den Transport sind verkauft werden sponsern werden. Geld verdient durch Steuern für den Kauf eines Autos oder für das Fahren eines Autos oder die riesige Menge der Steuer auf Benzin ist vor allem für alle Art von Fragen, die nichts mit dem Transport zu tun haben werden. Und es ist fast unmöglich, etwas dagegen zu tun. Auch wird sehr viel Steuer versteckt eingenommen mit viel unterschiedliche Bußgelder.

Von Falschparken, zu schnellfahren bis drängeln. Wobei einige absolut zurecht sind, aber auch vielen wirklich genutzt werden um die Staatkasse zu specken.

Radarwarner gegen Bußgeldsachen

EinRadarwarnerlegalkönnen SiegegenGeschwindigkeitGeldstrafenzu schützen,warnt es Sie,in der Zeit fürRadarfallen. AberKraftstoffemißbraucht werden, um mehr Steuern undKauf eines neuen Autoseingesetztwerden, um eine Menge vonLuxussteuerinvielen Ländernzu sammelnsammeln. Auch fürMenschen, dieunbedingt einAuto und kannnicht mit öffentlichenVerkehraufgrund der Tatsache,daßan dem Ort, wo sie leben öffentlichenVerkehrist nicht vorhanden.Mobilityauf Autosbasiertwirklichverwendet, um dieRegierungenzu sponsernund nebenGeschwindigkeitskontrollen Warnungen, es ist wirklich schwer zu stoppenoder zu vermeidendiese. Auf der anderen SeitesindFahrräderbefördert undtun dürfen, wassie wollen, und alles wird aufAutofahrerverantwortlich gemacht werden.

Der einzige legalen Radarwarner ist der STIG

Parken eines Autos in einer großen Stadt ist fast unmöglich, und wenn möglich, es ist extrem teuer. Rund vielen Bahnhöfen ist es schwer zu gehen aufgrund der enormen Menge an wirklich überall geparkten Fahrrädern. Beim Einparken ein Auto für ein paar Sekunden an einem Ort, wo es nicht erlaubt ist, auch mit einem sehr guten Grund, kostet Sie eine Menge Geld durch die die feine dich. Aber mit ein Radarwarner STIG kann man entspannt fahren und Geschwindigkeitsbußgeld vermeiden und mit ein Radarwarner spart man Geld und gibt es keinen Bußgeldsachen mehr.

Mehr Informationen: http://www.bussgeldsachen.net/